BEGLEITUNG

SUPERVISION

Ich möchte Menschen, die innerhalb von Institutionen und Beratungsstellen  (speziell Gesundheitsberufe) arbeiten, Begleitung, Reflexionsmöglichkeit anbieten, um gut für sich und die PatientInnen/KlientInnen sorgen zu können.

PSYCHIATRISCHE

INFORMATIONSGESPRÄCHE

Ich möchte Menschen ansprechen, die an einem umfassenden PSYCHIATRISCHEN Anamnese-, Diagnose- und Informationsgespräch interessiert sind (Betroffene und Angehörige).

PSYCHIATRISCHE BEHANDLUNG

und

PSYCHOTHERAPEUTISCHE ARBEIT

Ich möchte Menschen FACHÄRZTLICHE und/oder PSYCHOTHERAPEUTISCHE Unterstützung anbieten

denen depressive Verstimmung das Leben trübt

 

die ruhelos in Angst- und Panik durchs Leben gehen

 

die Lebens- und Beziehungskrisen erschüttern

 

die unter seelisch bedingten körperlichen Beschwerden leiden

 

die sich auf Ihrem Weg durch süchtiges Verhalten behindern

 

die unter Persönlichkeitsanteilen leiden, die sie in Ihrer Entwicklung/Entfaltung und im Kontakt mit Menschen behindern

 

die durch eine chronische Erkrankung in ihren Lebensmöglichkeiten eingeschränkt sind

 

die in der Arbeit überfordert sind, sich zunehmend kraft- und energielos fühlen

 

die innerlich spüren, dass es Zeit ist, aufzubrechen und sich zu verändern

 

Ich erlebe auch die Kombination von fachärztlicher und psychotherapeutischer Behandlung als sehr hilfreich und bereichernd.

Natürlich gibt es immer wieder auch Problemstellungen, bei denen eine strikte Trennung sinnvoller ist.

SUCHTMEDIZINISCHE BEHANDLUNG

Substanz- und substanzunabhängige Süchte

ambulante Entzugsbehandlung (soweit möglich und verantwortbar)

ANGEHÖRIGENARBEIT

Ich möchte Angehörigen Unterstützung und Begleitung anbieten

HAUSBESUCHE

Sind im Einzelfall möglich

ZIELGRUPPE

Erwachsene von 18 Jahren bis ins hohe Alter

 

SETTING

Einzeltherapie, Paare und Gruppentherapie